Lesung des interaktiven Bergischen Krimis “Der geschmackvolle Tod” startet

Am Samstag, 16. Januar, in der Trattoria „ToscAnna“ in der Oberen Remscheider Straße 7 in Wermelskirchen beginnt um 19.30 Uhr die Eröffnungslesung meines Bergischen Krimis: „Der geschmackvolle Tod“.

Krimi trifft auf Kulinarisches

Der Clou: Der Titel „Der geschmackvolle Tod“ (Morte maniera gustosa) steht bereits fest, die genaue Handlung aber noch nicht! Der ironische wie spannende Mafia-Krimi wird im Bergischen Land spielen, in Wermelskirchen genauso wie in Wuppertal und Solingen – nur so viel ist klar.
Doch die Zuhörer im ToscAnna haben nach jeder Lesung reichlich Gelegenheit, eigene Ideen in den Plot mit einzubringen. Jeden Monat bis einschließlich Mai lese ich im ToscAnna eine neue Folge aus dem Roman. Die besten Vorschläge aus der letzten Lesung sind dann bereits berücksichtigt. Ganz am Ende soll das fertige Buch präsentiert werden.

Das ToscAnna bietet hierfür das ideale Ambiente: Zu jeder Lesung gibt es italienische Köstlichkeiten – im Eintrittspreis von 14,95 Euro ist das Essen bereits enthalten. Und leckeres Essen spielt auch im Roman eine nicht unwesentliche Rolle – treffen sich die Protagonisten doch immer wieder in einer bestimmten italienischen Trattoria in Wermelskirchen…

Und zu gewinnen gibt´s am Ende auch etwas: Unter den Gästen aller Lesungen verlost ToscAnna-Chefin Anna-Rita Fanelli in Kooperation mit dem TUI Reisecenter in Wermelskirchen eine Reise ins schöne Apulien!

Also: Hingehen, zuhören, genießen, mitmachen und mit ein bisschen Glück gewinnen!

„Der geschmackvolle Tod“: Interaktive Krimilesung, Auftakt am Samstag, 16. Januar 2010, 19.30 Uhr, ToscAnna, Obere Remscheider Straße 7 in 4292 Wermelskirchen, Telefon 02196-8829633.
Kartenreservierung lohnt sich! Sie sind im ToscAnna und an der Abendkasse erhältlich.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.