Carolina Stefani – Melodie Mediterane

Savoir vivre am Baggersee

Carolina Stefani - Melodie Mediterane-kleinBei diesem Album glänzt die Sehnsucht verlockend im Glas und klingt schmachtend in den Ohren. Die Begleitung trägt die Sängerin wie in einer Sänfte, Piano und Harmonika weisen dezent den Weg, Baß und Schlagzeug (wenn vorhanden) lassen den Rest schweben… Mediterranes Flair umgibt die Musik dieses Albums, als wäre es durch einen Salbei-Strauch gezogen. Sogar die Lieder von Jacques Brel („Ne Me Quitte Pas“) und Cole Porter („I Love Paris“) umweht der Hauch eines warmen Mittelmeerwindes.
Mehr über diese akustische Mittelmeerstimmung hier: Caroline Stefani – Melodie Mediterane
Foto: Carolina Stefani

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.